Nachrichten zum Thema Gesundheit

Eine Fehlfunktion von Mikrogliazellen (braun gefärbt) könnte das Nachlassen geistiger Fähigkeiten im Alter verursachen.

Reaktivierte Immunzellen verjüngen das alte Hirn

Entzündungshemmung und Stärkung geschwächter Immunfunktionen könnten die im Alter nachlassenden kognitiven Fähigkeiten wiederherstellen
Zum Artikel »
Kaffee enthält größere Mengen unterschiedlicher entzündungshemmender Substanzen.

Starke Kaffeetrinker haben ein geringeres Risiko für Prostatakrebs

Große Metastudie zeigt engen Zusammenhang, aber ursächliche Beziehung nicht nachgewiesen
Zum Artikel »
In der Schleimhaut der Mundhöhle leben etwa 700 Arten von Bakterien.

Lungenkrebs: Veränderte Artenvielfalt von Bakterien im Mund

Je größer der Artenreichtum und je größer die Population bestimmter Bakteriengruppen des Mund-Mikrobioms, desto geringer das Lungenkrebsrisiko
Zum Artikel »
Virenhemmende Substanzen könnten die Schutzwirkung von Alltagsmasken verbessern.

Verstärkter Schutz: Alltagsmaske soll ausgeatmete Luft desinfizieren

An Textilfasern gebundene virenhemmende Substanzen, die beim Ausatmen freigesetzt werden, könnten die Übertragung infektiöser Viren verringern
Zum Artikel »
Herausziehen des Kindes beim Kaiserschnitt

Kaiserschnitt: Kotübertragung normalisiert Darmbesiedlung bei Neugeborenen

Eine einmalig dem Säugling verabreichte verdünnte Stuhlprobe der Mutter sorgt für verstärktes Wachstum von ansonsten unzureichend vorhandenen Darmkeimen
Zum Artikel »
Nasenschleimhautzellen einer Maus, 14 Tage nach Infektion mit Influenzaviren (rot: Zellen nach überstandener Infektion, grün: Riechzellen, gelb: Riechzellen nach überstandener Infektion)

Riechzellen versperren Grippeviren den Weg ins Gehirn

Geruchssinneszellen der Nasenschleimhaut wehren eine Virusinfektion effektiver ab als andere Zellen
Zum Artikel »
Methylmalonsäure ist eine Dicarbonsäure, deren Blutwert im Alter steigt.

Alter und Krebs: Neuer Zusammenhang entdeckt

Altersbedingte Störung des Stoffwechsels erhöht die Konzentration einer Säure im Blut, was die Aggressivität von Krebszellen verstärkt und zur Bildung von Metastasen beiträgt
Zum Artikel »
Einsamkeit hat viele Ursachen.

Ursachen für Einsamkeit ändern sich im Lauf des Lebens

Für Erwachsene, die unter Einsamkeit leiden, könnten je nach Lebensphase andere Methoden zur Behandlung empfehlenswert sein
Zum Artikel »
Langsames Legatospiel verlangsamt das Essen.

Gesünder essen – mit Musik

Langsames Legatospiel als Hintergrundmusik verlangsamt das Essen und könnte so die Kalorienaufnahme verringern
Zum Artikel »
Der Hippocampus (rot) ist für Lernprozesse und Gedächtnisbildung von Bedeutung.

Wie Sport das Hirn verjüngt

Körperliches Training stimuliert die Produktion eines Leberenzyms, das auf indirekte Weise die Neubildung von Neuronen fördert und kognitive Hirnfunktionen verbessert
Zum Artikel »
Große Angst vor Ansteckung und stark ausgeprägte Gewissenhaftigkeit begünstigen Hamsterkäufe von Klopapier.

Klopapier-Hamsterkäufe: Persönlichkeitsmerkmale beeinflussen Kaufverhalten in der Pandemie

Nicht nur die Angst vor dem Virus, sondern auch die psychologischen Merkmale Gewissenhaftigkeit und emotionale Labilität erhöhten die Wahrscheinlichkeit, größere Vorräte anzulegen
Zum Artikel »
Mit ihren fadenförmigen Fortsätzen (Pfeile) heften sich Zellen von Lactobacillus (Lacticaseibacillus) casei Stamm AMBR2 fest an die Zellen der menschlichen Nasenschleimhaut (rasterelektronenmikroskopische Aufnahme).

Probiotische Milchsäurebakterien für die Nase

Ein Stamm von Lactobacillus casei zeigt spezielle Anpassungen an die Lebensbedingungen in der menschlichen Nase und könnte vor chronischen Schleimhautentzündungen schützen
Zum Artikel »
Corona-Viren (blau) in einer Probe des ersten Covid-19-Falls in den USA, aufgenommen mit einem Transmissionselektronenmikroskop.

Corona-Vorhersage fast unberechenbar

Statistische Prognosen von zukünftigen Covid-19-Fallzahlen schwanken extrem stark
Zum Artikel »
Auf kariösen Zähnen sind Streptococcus mutans-Bakterien (grün) umgeben von einem Ring anderer Streptokokkenarten (rot) und einem äußeren Kranz von Bakterien anderer Gattungen (türkis).

Karieserreger kooperieren mit anderen Mundbakterien

Streptococcus mutans-Bakterien ordnen sich zusammen mit Keimen der normalen Mundflora in kuppelartigen Strukturen auf der Zahnoberfläche an und bilden dort Säuren, die die Zahnsubstanz angreifen
Zum Artikel »
Zuckerhaltige Lebensmittel verändern die Aktivität bestimmter Hirnzellen und erzeugen ein verstärktes Verlangen nach Süßem.

Wie das Verlangen nach Süßem wächst

Konsumierter Zucker sendet vom Darm aus Signale über eine Nervenverbindung in den Hirnstamm und aktiviert dort spezielle Neuronen, die das Begehren nach Zucker verstärken
Zum Artikel »
Hoher Salzkonsum lässt nicht nur den Blutdruck steigen, sondern schwächt auch die Abwehr bakterieller Infektionserreger.

Hoher Salzkonsum schwächt Immunabwehr

Stark salzhaltige Kost verringert die Aktivität bestimmter Zellen des angeborenen Immunsystems bei der Bekämpfung bakterieller Krankheitserreger
Zum Artikel »
Zucker oder Süßstoff? Was Süßstoff im Stoffwechsel verursacht, ist nicht abschließend geklärt.

Süßstoffe und Kohlenhydrate – bedenkliche Kombi

Gemeinsam konsumiert verändert sich, wie der Stoffwechsel Zucker verarbeitet
Zum Artikel »
Zumindest für Frauen könnte ein zu langer Mittagsschlaf eher schädlich sein.

Langer Mittagsschlaf – erhöhter Blutdruck

Dauert das tägliche Nickerchen von älteren Frauen länger als 90 Minuten, steigt das Risiko für Bluthochdruck – bei Männern gibt es diesen Zusammenhang nicht
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg