Nachrichten zum Thema Physik

Eruptionsgewitter: Ausbruch des Eyjafjallajökull auf Island 2010.

Wie Vulkane Dünger liefern

Blitzreiche Gewitter bei Vulkanausbrüchen ermöglichten Umwandlung von Stickstoff in biologisch nutzbare Nitrate.
Zum Artikel »
Für einen Stau braucht es nicht immer einen Unfall.

Physikalisches Modell erklärt Phantom-Stau

Schon kleine Störungen im Verkehrsfluss, häufige Spurwechsel und langsame Reaktionen von Autofahrenden begünstigen die Staubildung.
Zum Artikel »
Bessere Elektroden für Superkondensatoren: Materialforscherin Xinyu Liu zeigt Modelle für geordnetes Graphen und ungeordnete Kohlenstoff-Strukturen.

Superkondensator – Mehr Strom dank Unordnung

In Sekunden aufladbare Stromspeicher profitieren von unregelmäßigen Strukturen innerhalb ihrer Kohlenstoff-Elektroden
Zum Artikel »
Lars Hultman und Shun Kashiwaya fertigen an der Universität Linköping die dünnsten Goldschichten überhaupt.

Goldiger Halbleiter

Erstmals gelingt es schwedischen Forschenden, atomar dünne Schichten aus Gold herzustellen. Forscher erwarten zahlreiche Anwendungen des zweidimensionalen Werkstoffs namens Golden.
Zum Artikel »
Schematischer Aufbau der neuen Solarzelle, die mehr als ein Elektron pro Lichtteilchen freisetzt.

Mehr Elektronen aus Sonnenlicht

Neues Konzept für Solarzellen könnte die Stromausbeute mit sehr hohen Wirkungsgraden drastisch steigern helfen
Zum Artikel »
Strukturfarben: Filigrane Kunststofflamellen lassen dieses Bild eines Chamäleons bunt schillern.

Bunte Bilder aus Strukturfarben

Tinte mit Polymeren trocknet in einer kontrollierten Lamellenstruktur, um Farbeindrücke von blau bis orange zu erzeugen
Zum Artikel »
Illustration der hohen Leitfähigkeit von Lithiumionen in der Kristallstruktur eines festen, Elektrolyt-Materials

Schnelle Wege für Lithiumionen

Methoden der künstlichen Intelligenz erleichtern die Suche nach geeigneten festen Elektrolyt-Materialien für sicherere und lange haltbare Lithiumionen-Batterien
Zum Artikel »
Stoff mit eingewobenen Calcium-Luft-Batterie-Fasern.

Calcium-Luft-Batterie flexibel wie Textilfasern

Günstige Alternative zu Lithium-Ionen-Batterien schafft bereits 700 Ladezyklen.
Zum Artikel »
Diese Faser kann als Lichtsensor in Stoffe gewoben werden.

Elektronik in der Faser

Neues Verfahren ermöglicht die Produktion von defektfreien Fasern für filigrane und effiziente Textilsensoren
Zum Artikel »
Mit diesem Gerät - einem Distrometer – lassen sich Schneeflocken im freien Fall verfolgen.

Wie Schneeflocken rieseln

Eine Analyse der Geschwindigkeiten fallender Schneeflocken offenbart ein verblüffend einheitliches Verhalten
Zum Artikel »
Die Luxemburger Forscher arbeiten an einem effizienten Festkörper-Kühlschrank.

Festkörper-Kühlschrank erreicht Rekordwerte

Prototyp kühlt dank des elektrokalorischen Effekts effizienter als jeder herkömmlicher Kühlschrank
Zum Artikel »
Elizabeth Cottrell vom National Museum of Natural History der Smithsonian Institution in Washington in ihrem Labor.

Die Hebung der Kontinente

Neue Analysen stellen die bisherige Theorie zur Bildung einer relativ leichten kontinentalen Erdkruste in Frage
Zum Artikel »
Solche Hohlräume können Wellenschlag minimieren.

Hohlräume schützen vor Wellenschlag

Reflektierte Wellen mit verschobenen Phasen führen zu einer Auslöschung beider Wellen
Zum Artikel »
Prototyp des winzigen Kurzpulslasers.

Kurzpulslaser schrumpft auf Chipgröße

Prototyp ebnet Weg für winzige Analyse-Detektoren, die sich in Zukunft sogar in Smartphones integrieren lassen könnten
Zum Artikel »
Die Entwickler des Klimafolie: Yongsheng Liu, Yongsheng Chen, Ziyuan Wang, Yiwen Bo, Rujun Ma.

Thermo-Anzug mit Klimaanlage

Module aus Solarzellen und elektrokalorischen Folien können den Körper sowohl kühlen als auch wärmen
Zum Artikel »
Beim Erdbeben 2015 in Nepal hob sich das Gelände um knapp einen Meter wie diese Aufnahme auf der Basis von Satellitendaten zeigt.

Neue Hoffnung für eine Erdbeben-Warnung

Analyse tausender Positionsmessungen zeigt signifkante Veränderungen bereits zwei Stunden vor einem starken Beben
Zum Artikel »
Aufbau des Experiments zur Messung der Kräfte beim Aufprall auf eine Wasserfläche.

Die Physik der Bauchklatscher

Flexible Kontaktflächen wie etwa ein weicher Bauch verstärken die beim Aufprall wirkenden Kräfte
Zum Artikel »
Inspiriert von Blauen Morphofaltern entwickelten die Forschenden bunte Beschichtungen, die kein Licht absorbieren und sich daher nicht aufheizen.

Bunte Strukturfarben mit Kühleffekt

Mehrschichtige, farbige Oberflächen – strukturiert nach dem Vorbild farbig schillernder Schmetterlingsflügel – verhindern ein Aufheizen unter Sonnenlicht
Zum Artikel »
Espresso aus feuchten Bohnen schmeckt intensiver.

Elektrischer Espresso

Beim Mahlen lädt sich Kaffeepulver elektrostatisch auf – kleiner Effekt beeinflusst das Aroma.
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg