Nachrichten zum Thema Technik

Ringförmige Wirbelschleppen über der haarigen Federkrone verleihen dem Samen des Löwenzahns seine herausragenden Flugeigenschaften.

Der Flugtrick der Pusteblume

Haarige Flugschirme der Löwenzahnsamen zeigen im Windkanal eine verblüffende Aerodynamik
Zum Artikel »
Die Millennium Bridge in London wurde kurz nach der Fertigstellung von Passanten in starke Schwingungen versetzt.

Wenn Fußgänger Brücken in Schwingung versetzen

Detaillierte Simulationen verfeinern einfaches Resonanz-Modell und soll Architekten den Bau stabilerer Brücken erleichtern
Zum Artikel »
Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme der Mikronadeln des Impfpflasters

Heißes Pflaster für die Melanomtherapie

Ein transdermales Pflaster injiziert ein Lysat aus Tumorzellen, das aufgrund seines Gehalts an Melanin bei Infrarotbestrahlung die Haut erwärmt und so die Immunabwehr aktiviert
Zum Artikel »
Deutsches Braunkohlekraftwerk Niederaußem in der Nähe von Aachen

CO2-Emissionen steigen wieder an

Nach dreijähriger Stagnation werden wieder mehr fossile Brennstoffe verfeuert
Zum Artikel »
Im Falle einer transparenten Flüssigkeit (links) sind Lichtpfade geradlinig. Im Falle einer Trübung durch Nanopartikel (rechts) werden Lichtpfade durch Streuung komplizierter. Manche der Pfade werden dadurch länger, manche kürzer - im Schnitt ist die mittlere Lände der Lichtpfade jedoch gleich wie im Falle ohne Trübung.

Wie weit Licht durch Milch dringt

Lichtteilchen legen in klarer und trüber Flüssigkeit die gleiche mittlere Strecke zurück
Zum Artikel »
Tropfen aus verschiedenen Flüssigkeiten zeigen wie Festkörper auf einer Oberfläche einen Übergang zwischen Haft- und Gleitreibung.

Reibung gleitender Tropfen entschlüsselt

Auch Flüssigkeiten zeigen wie feste Objekte auf einer Oberfläche einen Übergang von Haft- in Gleitreibung
Zum Artikel »
Modell eines rein metallischen Modulators, um digitale Daten von elektrischen Signalen auf Lichtwellen zu übertragen.

Schnellere Kopplung zwischen Elektronik und Photonik

Plasmonischer Modulator aus einer hauchdünnen Metallschicht erreicht extrem hohe Umwandlungsrate
Zum Artikel »
Prinzip einer Fusion von Baryonen aus besonders schweren Quarks. Diese Prozesse könnten theoretisch bis zu zehnmal mehr Energie liefern als die Fusion von Wasserstoff- zu Heliumkernen.

Mehr Energie - Quark-Fusion statt Kernfusion

Die Verschmelzung von exotischen Teilchen aus schweren Quarks setzt zehnmal mehr Energie frei als die Fusion von Wasserstoffkernen
Zum Artikel »
Schaltbare Geheimtinte aus Perowskit-Nanokristallen fluoresziert unter UV-Licht.

Geheimtinte leuchtet auf Wunsch

Nanokristalle lassen sich zwischen farblosem und fluoreszierendem Zustand hin und her schalten
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg