Nachrichten zum Thema Medizin

Im Zentrum einer heilenden Hautwunde haben sich auch Haarfollikel (erkennbar an den grün umrandeten Spitzen) regeneriert.

Verletzte Haut heilt ohne Narben

Neues Wundgel aktiviert Immunsystem und verbessert so die Hautregeneration
Zum Artikel »
Virenhemmende Substanzen könnten die Schutzwirkung von Alltagsmasken verbessern.

Verstärkter Schutz: Alltagsmaske soll ausgeatmete Luft desinfizieren

An Textilfasern gebundene virenhemmende Substanzen, die beim Ausatmen freigesetzt werden, könnten die Übertragung infektiöser Viren verringern
Zum Artikel »
Herausziehen des Kindes beim Kaiserschnitt

Kaiserschnitt: Kotübertragung normalisiert Darmbesiedlung bei Neugeborenen

Eine einmalig dem Säugling verabreichte verdünnte Stuhlprobe der Mutter sorgt für verstärktes Wachstum von ansonsten unzureichend vorhandenen Darmkeimen
Zum Artikel »
 Reichweite von virentragenden Speicheltröpfchen bei 30 Grad Celsius und zunehmender Luftfeuchtigkeit.

Corona – Bei Kälte mehr Abstand

Verdunstung von virentragenden Tröpfchen nimmt im Herbst und Winter drastisch ab
Zum Artikel »
Strukturformel eines Sauerstoffmoleküls

Sauerstoffmangel im Tumor verursacht Metastasen

Das Wachstum von Blutgefäßen anzuregen und damit die Sauerstoffversorgung des Krebsgewebes zu verbessern, kann die Bildung von Tochtergeschwülsten verhindern
Zum Artikel »
Nasenschleimhautzellen einer Maus, 14 Tage nach Infektion mit Influenzaviren (rot: Zellen nach überstandener Infektion, grün: Riechzellen, gelb: Riechzellen nach überstandener Infektion)

Riechzellen versperren Grippeviren den Weg ins Gehirn

Geruchssinneszellen der Nasenschleimhaut wehren eine Virusinfektion effektiver ab als andere Zellen
Zum Artikel »
Methylmalonsäure ist eine Dicarbonsäure, deren Blutwert im Alter steigt.

Alter und Krebs: Neuer Zusammenhang entdeckt

Altersbedingte Störung des Stoffwechsels erhöht die Konzentration einer Säure im Blut, was die Aggressivität von Krebszellen verstärkt und zur Bildung von Metastasen beiträgt
Zum Artikel »
Simulation der Schwimmbewegung von Spermien auf einer Korkenzieher-förmigen Bahn.

Rotierende Spermien

3D-Mikroskopie offenbart neue Details zur Schwimmtechnik von Spermien
Zum Artikel »
Der Hippocampus (rot) ist für Lernprozesse und Gedächtnisbildung von Bedeutung.

Wie Sport das Hirn verjüngt

Körperliches Training stimuliert die Produktion eines Leberenzyms, das auf indirekte Weise die Neubildung von Neuronen fördert und kognitive Hirnfunktionen verbessert
Zum Artikel »
Mäuse-Astrozyten (links, grün gefärbt) lassen sich durch eine Behandlung mit Antisense-Oligonukleotiden zu Neuronen (rechts, rot gefärbt) reprogrammieren.

Neuer Ansatz für Parkinson-Therapie: Hirnzellen regeneriert

Zu dopaminbildenden Neuronen umprogrammierte Astrozyten beseitigen krankheitstypische Bewegungsstörungen bei Mäusen
Zum Artikel »
Große Angst vor Ansteckung und stark ausgeprägte Gewissenhaftigkeit begünstigen Hamsterkäufe von Klopapier.

Klopapier-Hamsterkäufe: Persönlichkeitsmerkmale beeinflussen Kaufverhalten in der Pandemie

Nicht nur die Angst vor dem Virus, sondern auch die psychologischen Merkmale Gewissenhaftigkeit und emotionale Labilität erhöhten die Wahrscheinlichkeit, größere Vorräte anzulegen
Zum Artikel »
Auch multiresistente Formen von Gonokokken (Neisseria gonorrhoeae) können durch Irresistin-16 abgetötet werden.

Antibiotikum mit zweifacher Wirkung

Neue Wirksubstanz durchlöchert Bakterienmembran und blockiert lebensnotwendiges Enzym – Doppelangriff verhindert Entwicklung von Resistenz
Zum Artikel »
Mit ihren fadenförmigen Fortsätzen (Pfeile) heften sich Zellen von Lactobacillus (Lacticaseibacillus) casei Stamm AMBR2 fest an die Zellen der menschlichen Nasenschleimhaut (rasterelektronenmikroskopische Aufnahme).

Probiotische Milchsäurebakterien für die Nase

Ein Stamm von Lactobacillus casei zeigt spezielle Anpassungen an die Lebensbedingungen in der menschlichen Nase und könnte vor chronischen Schleimhautentzündungen schützen
Zum Artikel »
Corona-Viren (blau) in einer Probe des ersten Covid-19-Falls in den USA, aufgenommen mit einem Transmissionselektronenmikroskop.

Corona-Vorhersage fast unberechenbar

Statistische Prognosen von zukünftigen Covid-19-Fallzahlen schwanken extrem stark
Zum Artikel »
Auf kariösen Zähnen sind Streptococcus mutans-Bakterien (grün) umgeben von einem Ring anderer Streptokokkenarten (rot) und einem äußeren Kranz von Bakterien anderer Gattungen (türkis).

Karieserreger kooperieren mit anderen Mundbakterien

Streptococcus mutans-Bakterien ordnen sich zusammen mit Keimen der normalen Mundflora in kuppelartigen Strukturen auf der Zahnoberfläche an und bilden dort Säuren, die die Zahnsubstanz angreifen
Zum Artikel »
Cyanobakterien im Hydrogel eines Pflasters produzieren bei Bestrahlung Sauerstoff durch Photosynthese und beschleunigen damit die Wundheilung.

Bakterienhaltiges Gel beschleunigt Wundheilung

Photosynthetisch aktive Cyanobakterien im Hydrogel eines Pflasters produzieren Sauerstoff, wodurch auch chronische Wunden schneller heilen
Zum Artikel »
Hoher Salzkonsum lässt nicht nur den Blutdruck steigen, sondern schwächt auch die Abwehr bakterieller Infektionserreger.

Hoher Salzkonsum schwächt Immunabwehr

Stark salzhaltige Kost verringert die Aktivität bestimmter Zellen des angeborenen Immunsystems bei der Bekämpfung bakterieller Krankheitserreger
Zum Artikel »
Längsschnitt durch die Dickdarmwand bei Colitis ulcerosa (entzündete Schleimhaut rot gefärbt)

Colitis ulcerosa: Verlust schützender Darmbakterien könnte Krankheitsursache sein

Im gesunden Dickdarm werden Gallensäuren von Mikroben aus der Familie der Ruminokokken chemisch so verändert, dass sie Entzündungen der Darmschleimhaut verhindern
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg