Nachrichten zum Thema Medizintechnik

Die dünne dehnbare Stromquelle befeuert hier eine rote Leuchtdiode, während sie gerade auf rund 300 Prozent gedehnt wird (links). Rechts der Verbindungsdraht in Theorie und Praxis, während er sich durch Dehnung zu entfalten beginnt.

Extrem elastisch: Erste Batterie zum Dehnen

Lithium-Ionen-Akku lässt sich in Länge und Breite vorübergehend auf das Dreifache ziehen und ergänzt die bereits vorhandene dehnbare Elektronik
Zum Artikel »

Lungeninfektion: Diagnose durch chemischen Fingerabdruck der Atemluft

Erregertypen lassen sich durch Analyse des gesamten Spektrums flüchtiger Substanzen in der ausgeatmeten Luft zuverlässig identifizieren
Zum Artikel »
Biologisch abbaubare Schaltkreise lösen sich in feuchter Umgebung auf

Biologisch abbaubare Elektronik: Schaltkreise im Seidenmantel

Elektronische Implantate sollen vom Körper ohne gefährliche Nebenwirkungen zersetzt werden und zu neuen Behandlungsmethoden in der Medizin führen
Zum Artikel »
Das neue, reißfeste Hydrogel im Dehnversuch

Neues Hydrogel: Extrem dehnbar und reißfest

Material lässt sich bis zum Zwanzigfachen seiner Länge dehnen und kehrt dann in seine Ursprungsform zurück
Zum Artikel »
An der Halsvene angebrachter zentraler Venenkatheter

Smarter Katheter verhindert Infektion

Neuartiger Dauerkatheter erkennt und hemmt Wachstum von Bakterien
Zum Artikel »
Neue App macht Smartphones zum Stresstester

Smartphone wird zum Stress-Tester

Geplante Gratis-App analysiert Sprechtempo sowie Tonlage und warnt mit hoher Treffsicherheit vor zu großer Belastung
Zum Artikel »
Die tastempfindlichen Fingerlinge reagieren auf Druck und Verziehen und lassen sich beidseitig aufziehen.

Fingerspitzen 2.0

Kombination aus weichen Sensoren und ultradünner, flexibler Elektronik bildet menschliches Tastvermögen in dreidimensional geformter Kunsthaut nach
Zum Artikel »
Zahnsensor spürt Bakterien auf und sendet Messdaten per Funk

Zahn-Sensor misst Bakterien in Atemluft und Speichel

Hauchdünnes Modul aus Seide und Kohlenstoff funkt Messdaten und erlaubt frühe Diagnosen von Krankheiten
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg