Im Bilde

Zebrafische im Kuschel-Look

© Mahendra Sonawane, Jürgen Berger (www.bilder-der-forschung.de)

Gewinnerfoto des Wettbewerbs "Bilder der Forschung 2009" in der Kategorie "Faszination Forschung". Es zeigt zwei Zebrafisch-Larven im Alter von zwei Tagen. Der Zebrafisch ist als Modellorganismus in der Entwicklungsbiologie beliebt, unter anderem, weil er binnen dreier Monate von der befruchteten Eizelle zum geschlechtsreifen Erwachsenen heranwächst. Bei diesen Larven sind die Augen als seitliche Halbkugeln sowie die Mundöffnung zu erkennen. Bei den Augen-ähnlichen Mulden über der Mundöffnung hingegen handelt es sich um die Vorläufer der Nasenlöcher.

Weitere Bilder:


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg