Aktuelle Nachrichten aus Wissenschaft und Technik

Im Alter fällt es mitunter schwerer als in jungen Jahren, sich zu konzentrieren.

Klangtraining gegen Zerstreutheit

Spezielles Hirntraining mit Tönen könnte im Alter helfen, sich weniger leicht ablenken zu lassen und wieder besser zu konzentrieren
Zum Artikel »

Interview mit Alexander Gerst: "Eine kleine, zerbrechliche Oase"

Verlorene Löffel, gerettete Experimente und Fotos von Israel und Palästina: Nach einem halben Jahr im All erklärt Alexander Gerst im Interview, wie der Weltraum den Blick auf die Erde verändert - und warum Geld für die Raumfahrt eine gute Investition ist.
Mehr auf sueddeutsche.de/wissen »
Speicherzelle der Zukunft: Grafik eines Polyoxometallat-Clusters

Daten speichern mit einzelnen Molekülen

Metalloxidcluster können zu noch kleineren Flash-Speichern führen als bisher - mehr als 1000 Gigabyte pro Speicherkarte angestrebt
Zum Artikel »
In den Versuchen hat Kegelrobbe Janice gelernt, die Geräusche von Signalgebern zum Aufspüren von Fisch zu nutzen.

Menschenlärm kann Tieren auch nutzen

Robben können lernen, die Geräusche von Signalgebern, mit denen Tiere zu Forschungszwecken markiert werden, als Hinweis auf Beute zu verwenden
Zum Artikel »
Den größten Teil des Vtamin D-Bedarfs deckt der Körper durch Eigenproduktion in der sonnenbeschienenen Haut.

Fast bewiesen: Niedriger Vitamin D-Spiegel verkürzt Lebenszeit

Für Menschen mit defekten Vitamin D-Genen steigt die Sterbewahrscheinlichkeit insgesamt, sowie das spezielle Risiko, an Krebs zu sterben
Zum Artikel »
Geschlängelte Solarzellen: Mit dem 3D-Drucker für organische Solarzellen lassen sich schnell und mit hoher Reproduzierbarkeit verschiedenste Konzepte für flexible Solarzellen testen.

3D-Drucker: Flexible Solarzellen selbst gemacht?

Verfahren soll die Entwicklung vom Labor zur Massenproduktion beschleunigen
Zum Artikel »
Gestrickter Stromspeicher: Solche Superkondensatoren sollen in Zukunft in Kleidung integrierte Elektronik mit Strom versorgen.

Stromspeicher aus der Strickmaschine

Superkondensatoren aus Bambus oder Leinen sollen Stromversorgung in intelligenter Kleidung sichern
Zum Artikel »
Permanent aggressives Verhalten den Weibchen gegenüber lässt Schimpansenmännchen häufiger zum Vater werden.

Permanent aggressive Schimpansen werden häufiger Vater

Männchen, die die Weibchen ihrer Gruppe beständig sexuell bedrängen, zeugen häufiger Nachwuchs
Zum Artikel »
Die Gelbfiebermücke oder Ägyptische Tigermücke (Aedes aegypti) ist der Überträger von Gelbfieber und Denguefieber.

Stechmücken: Evolution des Wirtswechsels vom Tier zum Menschen

Gelbfiebermücken veränderten ihren Geruchssinn, wonach die Weibchen bevorzugt auf menschlichen Körpergeruch reagierten
Zum Artikel »
Der Riesenotter ist ein sehr geselliges und kommunikatives Tier

Gespräche unter Riesenottern

Die Tiere nutzen mindestens 22 verschiedene Lautäußerungen zur Kommunikation
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg