Nachrichten zum Thema Mensch

Stress könnte Senioren anfälliger für kognitives Nachlassen machen.

Stress könnte Alzheimer begünstigen

Gestresste Senioren entwickeln häufiger leichte kognitive Beeinträchtigungen, ein mögliches Vorzeichen von Alzheimer
Zum Artikel »

Langsames Gehen und Alzheimer

Senioren, die langsamer laufen, haben eher die für die neurodegenerative Erkrankung typischen Hirnveränderungen
Zum Artikel »
Veränderte Ernährung und Lebensweise von Jägern und Sammlern nach Einführung der Landwirtschaft führte zur Selektion veränderter Gene.

Genetische Anpassung: Als die Europäer sesshaft wurden

Mit dem Übergang von der Jäger-und-Sammler-Kultur zu Ackerbau und Viehzucht in Europa vor etwa 8500 Jahren kam es in der vorgeschichtlichen Bevölkerung zu speziellen Veränderungen im Erbgut
Zum Artikel »
Nicht jeder reagiert auf Eis mit einem sprunghaften Anstieg des Blutzuckerspiegels.

Gesunde Ernährung – alles relativ

Aufwendige Studie belegt: Jeder reagiert anders auf Lebensmittel
Zum Artikel »
Weißes Fettgewebe (unten) dient als Fettdepot, die kleineren Zellen des braunen Fettgewebes (oben) bauen Fett ab, um Wärme zu erzeugen.

Keimfreier Darm verstärkt Fettabbau: Therapieansatz gegen Fettleibigkeit

Werden bei Mäusen sämtliche Darmkeime durch Antibiotika abgetötet, entwickeln sich im weißen Fettgewebe zusätzlich fettabbauende Zellen
Zum Artikel »
Kaffee ist eines der beliebtesten Getränke überhaupt.

Gesunder Kaffee

Große Langzeitstudie bestätigt: Moderater Kaffeekonsum geht mit verringerter Sterblichkeit einher
Zum Artikel »
Ein geringer Anteil entzündungsdämpfender Darmkeime (blau) kann die entzündungsfördernde Wirkung anderer, in Überzahl vorhandener Bakterien (rot) blockieren.

Gesunde Darmflora: Manche Keime wirken stärker als andere

Auch geringe Keimzahlen einzelner Bakterienarten können starke positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben
Zum Artikel »
Junkfood trägt kaum zu einer gesunden Ernährung bei, ist aber vermutlich für die große Mehrheit nicht der Hauptfaktor für Übergewicht.

Übergewicht: Junkfood genügt nicht

Genuss von typisch ungesundem Essen wie Fastfood und Süßigkeiten geht nicht automatisch mit Übergewicht einher
Zum Artikel »
Früher Kontakt zum Hund könnte das Immunsystem stimulieren und so das Asthmarisiko senken.

Geringeres Asthmarisiko mit Hund

Ein enger Kontakt mit dem Haustier im ersten Lebensjahr eines Kindes senkt die Wahrscheinlichkeit einer späteren Erkrankung
Zum Artikel »
Gemeinsames Singen hebt nicht nur die Stimmung, sondern fördert auch soziale Bindungen und kooperatives Verhalten.

Gemeinsames Singen bricht das Eis schneller

Durch Chorgesang kommen sich fremde Menschen in kürzerer Zeit näher als durch andere Gruppenaktivitäten
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg