Schallwellen treiben Stromgenerator an

Akustische Energie über einen weiten Frequenzbereich reicht aus, um autarke Sensoren zu versorgen
Prototyp eines akustischen Generators
© Chonqing University, AIP

Wer elektrische Geräte ohne Steckdose betreiben will, braucht gute Akkus oder mobile Minikraftwerke. Doch Sensoren - etwa zur Messung von Temperaturen oder anderer Umweltdaten - brauchen so wenig Strom, dass sogar Geräusche als Energiequelle ausreichen können. Dazu entwickelten nun chinesische Forscher einen akustischen Generator, der durch Schallwellen über einen breiten Frequenzbereich angetrieben wird. Ihren Prototyp stellten sie in der Fachzeitschrift „Applied Physics Letters“ vor. ...



 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg