Nachrichten zum Thema Weltraum

Nach den neuesten Ergebnissen könnte Enceladus aus einer äußeren Eisschicht und einem Kern aus Gestein bestehen, zwischen denen sich am Südpol ein unterirdischer Ozean befindet.

Ozean unter Eis

Messungen der Saturnsonde Cassini deuten auf riesige Wassermassen am Südpol des Saturnmondes Enceladus
Zum Artikel »
So könnte der ausströmende Wasserdampf auf Kleinplanet Ceres aussehen.

Dampfender Zwergplanet

Weltraumteleskop Herschel entdeckt auf Ceres gleich zwei Fontänen aus Wasserdampf
Zum Artikel »
In dieser Draufsicht auf die Milchstraße zeigen die farbigen Pfeile die Flugrichtung einiger extrem schneller Sterne an. Sie sind schnell genug, um aus unserer Galaxie heraus zu fliegen.

Raketensterne

Bei großräumiger Kartierung des Sternenhimmels finden Astronomen zwanzig hyperschnelle Sterne, die nicht in die bekannten Kategorien passen
Zum Artikel »
An manchen Orten im Universum treten Galaxien gehäuft auf, andere Stellen sind vergleichsweise leer. Die Astronomen konnten den typischen Abstand zwischen Galaxien nun mit bislang unerreichter Präzision bestimmen.

Präziser als je zuvor: Neues Maßband für das Universum

Neue Methode ermöglicht es, kosmische Distanzen auf bis zu ein Prozent Genauigkeit zu bestimmen
Zum Artikel »
Die Milchstraße besitzt nach der neuen Studie insgesamt vier Arme. Die Lage der Erde ist mit einem schwarzen Kreis markiert, die roten Punkte zeigen die neu entdeckten schweren Sterne.

Milchstraße besitzt doch vier Arme

Neue Kartierung des Sternenhimmels zeigt die Verteilung der nun entdeckten schweren Sterne in unserer Galaxie.
Zum Artikel »
Der Nachthimmel im Gammabereich. Die Sternbilder Löwe und Große Bär sind zur Orientierung eingezeichnet. Beide Aufnahmen sind über drei Stunden integriert, die linke vor dem Ereignis, die rechte 2,5 Stunden vor und eine halbe in den Ausbruch hinein.

Rekordverdächtiger Gammablitz

Kosmische Explosion erzeugt außergewöhnlich energiereiche Teilchen – Forscher rätseln noch über den Mechanismus
Zum Artikel »
Die indische Raumsonde Mars Orbiter Mission soll Ende dieses Monats den Erdorbit verlassen und sich Richtung Mars aufmachen.

Flug zum Mars: Panne – aber kein Unfall

Die indische Weltraumbehörde gibt Entwarnung: Nach unplanmäßigen Manövern haben Kurskorrekturen die Raumsonde Mars Orbiter Mission wieder auf die richtige Bahn gebracht
Zum Artikel »
Künstlerische Darstellung eines Schwarzen Lochs, das das Licht von dahinter liegenden Sternen verzerrt.

Keine Schwarzen Mini-Löcher in Sicht

In den Daten des Weltraumteleskops Kepler finden sich keine Hinweise auf massearme Schwarze Löcher, die beim Urknall entstanden sein könnten
Zum Artikel »
Der Planet Kepler 78b umrundet seinen Stern in nur 8,5 Stunden. Dadurch ist es auf ihm extrem heiß, wie diese künstlerische Darstellung zeigt.

Glühende Exo-Erde

Der neu entdeckte Planet Kepler-78b ist der Erde in vielen Punkten ähnlich – jedoch brennend heiß
Zum Artikel »
Diese Aufnahme des Weltraumteleskops Hubble zeigt die älteste spektroskopisch bestimmte Galaxie, vergrößert dargestellt im Kasten. Fast alle weiteren Objekte auf dieser Aufnahme sind ebenfalls Galaxien.

Galaxie am Rand des Universums

Astronomen entdecken die am weitesten entfernte Galaxie, deren Distanz genau vermessen werden konnte
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg