27. März 2015 Nachrichten aus Wissenschaft und Technik

Ein Neutron besteht aus zwei down-Quarks und einem up-Quark. Gluonen zwischen den Quarks sorgen für Stabilität.

Warum Neutronen schwerer sind als Protonen

Neue Computer-Simulation führen zu einer genaueren Berechnung des Massenunterschieds der Kernteilchen
Zum Artikel »
Brunt-Schelfeis am Rand der Antarktis

Schelfeis in der Antarktis schmilzt immer schneller

Langzeitbeobachtungen belegen einen Verlust von fast 20 Prozent in den vergangenen zwei Jahrzehnten
Zum Artikel »
Meningokokken (Neisseria meningitidis) besiedeln auch die Schleimhäute von gesunden Menschen.

Meningokokken: Verwandte Bakterien als vorbeugende Arznei

Die Verabreichung harmloser Keime über Nasentropfen verdrängt Erreger einer Hirnhautentzündung in Nase und Rachen und senkt das Risiko einer Übertragung
Zum Artikel »
Galaxienhaufen MACS J0416.1–2403 mit berechneter Verteilung an Dunkler Materie (blau)

Galaxienkollisionen: Wo bleibt die mysteriöse Dunkle Materie?

Die Analyse von Zusammenstößen liefert Hinweise auf die Eigenschaften der schwer messbaren Materieform
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg