Die richtige Wohngegend schützt vor Diabetes

US-Studie zeigt: Mit vielen Anreizen für Sport und den Einkauf gesunder Lebensmittel sinkt das Risiko für einen Altersdiabetes deutlich

Die Wohngegend scheint das Risiko für einen Alterdiabetes entscheidend beeinflussen zu können. Wenn die Umgebung Möglichkeiten und Anreize für körperliche Aktivitäten sowie für den Einkauf gesunder Lebensmittel bietet, sinkt die Wahrscheinlichkeit für die Stoffwechselstörung deutlich. Hinweise darauf liefert eine US-Studie mit mehr als 2000 Teilnehmern. Die Ergebnisse lassen vermuten: Es könnte eine einfache und effektive Möglichkeit im Kampf gegen Diabetes sein, die Lebensbedingungen in Wohngegenden dahingehend zu verändern, dass eine gesündere Lebensweise leichter realisierbar ist. Das berichten die Forscher im Fachblatt "Archives of Internal Medicine". ...



 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg