18. August 2016 Nachrichten aus Wissenschaft und Technik

Das Bakterium Marinomonas primoryensis heftet sich an Eis antarktischer Gewässer.

Bakterien haften am Eis

Mikroben antarktischer Gewässer verankern sich mit Hilfe spezieller Proteine am Eis der Wasseroberfläche, wo es sauerstoff- und nährstoffreicher ist als in tieferen Wasserzonen
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg