Nachrichten zum Thema Robotik

Schwarm der winzigen Roboterfliegen mit piezoelektrischem Antrieb

Roboterfliege wiegt weniger als ein zehntel Gramm

Neue Konstruktion verzichtet auf schwere Elektromotoren und nutzt filigranen Flügelantrieb aus piezoelektrischen Materialien
Zum Artikel »
Meeresschildkröte läuft mit Paddelbeinen über einen Strand

Vorbild Meeresschildkröte: Roboter paddelt über den Strand

Meeresschildkröten als Vorbild für Amphibienroboter, die sowohl schwimmen als auch über Sand laufen sollen
Zum Artikel »
Die Roboter-Ameisen orientieren sich per Sensor an den Lichtspuren im Wegenetz, soweit vorhanden – andernfalls auch an den geometrischen Winkeln der Abzweigungen.

Erfolgreich imitiert: Roboter-Ameisen finden ihren Weg wie die echten

Studie belegt zugleich, dass Ameisen für das Navigieren durch komplexe Kolonien keine große Intelligenz benötigen.
Zum Artikel »
Die Forscher vor ihrem Prototypen: Daniel Goldman und Chen Li schicken den Testroboter über ein Feld von Mohnsamen

Geländegängige Roboter: Mit Beinen auch über Sand und Schlamm

Schwer berechenbare Böden sollen laufenden Robotern nach dem Vorbild von Insekten und Eidechsen weniger Probleme bereiten.
Zum Artikel »
Lichtgel ändert bei ultraviolettem (UV) und sichtbarem Licht (vis) seine Form

Weiche Roboter – Lichtpulse lassen neues Gel-Material dehnen und schrumpfen

Werkstoff eignet sich zum Bau von künstlichen Muskeln für Industrieautomaten oder Implantate
Zum Artikel »
Das selbstheilende, elektrisch leitfähige Material im Laboraufbau beim Schnitt mit dem Skalpell. Der Ausschnitt zeigt die Nanopartikel mit grob unebenen Oberflächen.

Vorbild Haut: Kunststoff mit Tastsinn repariert sich selbst

Elektrisch leitendes Material kann zugleich leichten Druck wahrnehmen und Risse und Schnitte bei Raumtemperatur wieder schließen – Anwendung für Prothesen oder Touch-Bildschirme
Zum Artikel »
Künstliche Muskeln aus Biomolekülen (Mitte) können sich genauso stauchen und strecken wie menschliche Muskeln

Biologische Nanomaschinen strecken künstlichen Muskel

Kombination aus Kunststofffaser und Motorproteinen – Möglicher Einsatz in Robotern und medizinischen Prothesen
Zum Artikel »
Die tastempfindlichen Fingerlinge reagieren auf Druck und Verziehen und lassen sich beidseitig aufziehen.

Fingerspitzen 2.0

Kombination aus weichen Sensoren und ultradünner, flexibler Elektronik bildet menschliches Tastvermögen in dreidimensional geformter Kunsthaut nach
Zum Artikel »
Beim Fahren im Gewitter blendet es deutlich weniger, wenn die Lichtstrahlen des Scheinwerferns nicht an Regentropfen oder Schneeflocken hängenbleiben

Wie Scheinwerferlicht die Regenwand durchdringt

Regelsystem für LED-Fahrzeugleuchten Smarte Steuerung für künftige LED-Leuchten vermeidet störende Reflektionen an fallenden Tropfen
Zum Artikel »
Schmetterling mit Drucksensor am Flügel

Luftakrobat Schmetterling: Erstmals Kraft eines Flügelschlags gemessen

Winziger Sensorchip liefert Daten, die der Entwicklung von kleinen Flugrobotern dienen können
Zum Artikel »
Je höher das Tempo, desto weniger Flugbahnen bleiben in einem so genannten ergodischen Modellwald (mit veränderlicher, aber statistisch gleicher Baumdichte)

Auch für Vögel: Tempo-Limit im überfüllten Luftraum

Forscher berechnen Grenzgeschwindigkeit, bei welcher fliegende Tiere und Maschinen noch in der Lage sind, Zusammenstöße zu vermeiden
Zum Artikel »
Miniroboter läuft über Wasser

Miniroboter läuft über Wasser

Mechanisches Insekt soll Umweltbelastungen von Gewässern untersuchen
Zum Artikel »

Grobe Schätzwerte gegen Massenpanik und Chaos-Stau

Heuristische Techniken verbessern das Simulieren von Menschenmengen und großen Tiergruppen in Bewegung
Zum Artikel »
Chamäleon-Zunge als Vorbild für rasanten Sensor

Künstliche Chamäleon-Zunge

Nach dem Vorbild des Reptils entwickeln Forscher rasanten und zugleich hochsensiblen Manipulator
Zum Artikel »
Sanfter Greifer aus Silikon

Gummi-Seestern als sanfter Greifer für Roboter

Selbst rohe Eier und lebende Mäuse können mit elastischen Modulen – über Druckluft gesteuert – sicher gehalten werden
Zum Artikel »
Der Fischroboter und sein natürliches Vorbild

Fischroboter: Mit nur einer Flosse in alle Richtungen

Die Kombination von Wellenbewegungen seiner Brustflosse lässt Unterwasser-Roboter auch senkrecht in die Höhe steigen wie sein natürliches Vorbild im Amazonas - ein Vorbild auch für schnelle Richtungsänderung bei langsamen Bewegungen
Zum Artikel »

Einmalig im Tierreich: Darm der Raupen hilft beim Kriechen

Der Verdauungstrakt der Tabakschwärmer-Raupe ist vom Außenkörper des Tieres entkoppelt, das freie Schwingen kann die Fortbewegung erleichtern. Vorbild für effizientere Roboterbewegungen.
Zum Artikel »
Vorbild und Umsetzung: Fliegende Ahornsamen

Minihubschrauber fliegt sicher mit nur einem Flügel

Konstruktion nach dem Vorbild eines Ahornsamens lässt sich stabil durch die Lüfte steuern und kann prinzipiell nicht abstürzen
Zum Artikel »
Flexibler Roboterfisch mit Flossenantrieb

Roboterfisch schwimmt wie eine Forelle

Nur ein einziger Motor lässt den flexiblen Gummikörper schwingen und treibt ihn per Flossenantrieb elegant durchs Wasser
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg