Nachrichten zum Thema Lebensmittelkunde

Champagner-Turm

Champagner: Das Geheimnis der sprudelnden Bläschen

Schon nach sechs Jahren entweicht ein Drittel des Kohlendioxids aus der Flasche
Zum Artikel »
Weihnachtsgebäck: In gebackenem Zustand unbedenklich

Böse Überraschung: EHEC-Bakterien im Plätzchenteig

Ein Ausbruch von Darminfektionen in Amerika beruhte auf Toxin bildenden E. coli-Bakterien in roh verzehrten käuflichen Teigmischungen
Zum Artikel »
Bestimmte Inhaltsstoffe des Biers verraten seine Herkunft.

Inhaltsstoffe des Bieres verraten seine Herkunft

Analyse von fünf Bestandteilen des Getränks lässt auf das Herstellungsland schließen
Zum Artikel »

Forscher lüften Geheimnis des Schokoladen-Geschmacks

Analyse der chemischen Reaktionen im Mund liefert Grundlagen für neue Aromen
Zum Artikel »
Verschiedene Apfelsorten

Muskelkraft aus Äpfeln

Ein Inhaltsstoff von Apfelschalen wirkt gegen Muskelschwund
Zum Artikel »
Modell der lang gestreckten Form einer trans-Fettsäure

Nicht alle trans-Fettsäuren sind schlecht

Trans-Fettsäuren, die beim Härten von Pflanzenölen entstehen, schaden den Blutgefäßen - doch eine natürliche trans-Fettsäure aus Milchfett könnte vorbeugend gegen Diabetes wirken
Zum Artikel »

Knoblauch für das Hüftgelenk

Ein hoher Konsum von Knoblauch, Zwiebeln oder Lauch ist verbunden mit einem geringeren Risiko für eine Hüftgelenksarthrose
Zum Artikel »
Granatapfel: Blüte und Frucht

Granatapfelsaft gegen Metastasen

Bestimmte Inhaltsstoffe des Granatapfels hemmen die Ausbreitung von Prostatakrebszellen und könnten als Ausgangsverbindungen zur Herstellung neuer Medikamente dienen
Zum Artikel »
9 Nüsse und ein Esslöffel Walnussöl gegen Stress

Walnüsse helfen gegen Stress

Ungesättigte Fettsäuren und andere Inhaltsstoffe aus Walnüssen wirken Blutdruck senkend bei Stress
Zum Artikel »
Brunnenkresse (Nasturtium officinale)

Inhaltsstoff von Brunnenkresse hemmt Wachstum von Blutgefäßen und Tumoren

Ein in Brunnenkresse reichlich enthaltenes Isothiocyanat hemmt die Bildung neuer Blutgefäße und könnte so, mit der Nahrung aufgenommen, vorbeugend gegen Krebs wirken
Zum Artikel »
Sporen des Milzbranderregers Bacillus anthracis

Eiklar gegen Milzbrandsporen in Lebensmitteln

Das in Eiern enthaltene Lysozym eignet sich als Nahrungsmittelzusatz, um Sporen des Milzbranderregers abzutöten
Zum Artikel »

Antioxidantien und Farbstoffe aus schwarzem Reis

Das Getreide enthält mindestens genauso viel der gesundheitsfördernden Stoffe wie manche Früchte und darüber hinaus eine Reihe von Pigmenten, aus denen Farben von Pink bis Schwarz gewonnen werden können
Zum Artikel »
In einem Magnetfeld schwebende Milchtropfen offenbaren ihre genaue Dichte

Schwebender Mozzarella

Winzige Käsestückchen, Milch- und Öltropfen lassen sich mit magnetischer Levitation günstig und schnell analysieren
Zum Artikel »
Zwei Schokoriegel

Mit depressiven Störungen steigt der Schokoladenkonsum

Eine Erklärung für den Zusammenhang zwischen Stimmung und Schokolade gibt es aber noch nicht
Zum Artikel »

Süße Lebensmittel erhöhen Blutfettwerte

Ein hoher Konsum von Zuckeraustauschstoffen, die Softdrinks und anderen Lebensmitteln zugesetzt sind, ist mit einem erhöhten Risiko für Gefäßkrankheiten verbunden
Zum Artikel »
Campylobacter jejuni (elektronenmikroskopische Aufnahme)

Durchfallerreger in Fleischprodukten überleben im Schleim

Campylobacter-Bakterien können in kontaminierten Nahrungsmitteln nur überleben, indem sie schleimige Biofilme bilden
Zum Artikel »
Riesentang (Macrocystis pyrifera)

Ballaststoffe aus Algen helfen beim Abnehmen

Polysaccharide aus Braunalgen reduzieren in Laborexperimenten die Fettaufnahme im Darm
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg