Nachrichten zum Thema Kommunikationstechnik

Die Fasern, die nach dem Katalysatorprozess mit Aluminiumpartikel durchsetzt sind, machen die Faser elektrisch leitfähig und lassen auch eine Leuchtdiode erstrahlen.

Tauchen macht Papier und Stoffe leitfähig

Raffinierte Methode lässt günstige Fasern für flexible Elektronik herstellen
Zum Artikel »
Löcher in der Zeit: Eine kontinuierliche Lichtwelle (ganz links) wird in Einzelpulse umgewandelt (waagerechte Bahnen) und komprimiert. Ereignisse zwischen diesen Pulsen können nicht einkoppeln und werden quasi unsichtbar.

Löcher in der Zeit – wie sich Ereignisse perfekt verstecken lassen

Analog zur optischen Tarnkappen - Zeitliche Tarnung von Signalen funkioniert bei hohen Frequenzen in optischen Datenleitern
Zum Artikel »
Mathematik-Unterricht an interaktiven Tischen fördern das Denken und Begreifen, auch bei den Achtjährigen Jamie Young und Jade Loveland von der High Spen Primary School in Gateshead.

Schule der Zukunft: Vernetzte Tische fördern das Lernen

Gemeinsames Arbeiten an interaktiven Tischflächen verbessert Mathe-Fähigkeiten mehr als klassisches Lernen über Papier
Zum Artikel »

Cholera: Soziale Netze erfassen Ausbruch und Ausbreitung am schnellsten

Internetprogramm lieferte bei der Epidemie in Haiti wesentlich rascher verlässliche Daten als offizielle Statistiken
Zum Artikel »
Ball-Kamera mit 36 Bildchips

Kamera-Ball schießt spektakuläre Rundum-Fotos

Pfiffige Erfindung von Berliner Wissenschaftlern nutzt 36 Fotochips – Patent angemeldet
Zum Artikel »

Auch Forscher profitieren von CSI im Fernsehen

Zusammenarbeit zwischen Drehbuchautoren und Wissenschaftlern ist keine Einbahnstraße
Zum Artikel »

Weltrekord: Laser überträgt 26.000 Gigabit pro Sekunde

Inhalt von 700 DVDs kann so schnell wie noch nie durch eine Glasfaser geschickt werden
Zum Artikel »
Hologramm eines Apfels ganz ohne Laser sichtbar gemacht

3D-Display: Farbige Hologramme ohne Laser

Neue Technologie könnte zu besseren 3D-Monitoren ohne Brille und Stereoprojektion führen
Zum Artikel »

E-Mail-Gerüchte erscheinen den Menschen glaubhaft, Internet-Gerüchte nicht

Gerüchte, die sich im Internet verbreiten, werden auch im Internet widerlegt. Doch Gerüchte, die per E-Mail kommen, werden gern geglaubt und weitergegeben
Zum Artikel »
Minikamera auf einer Endoskopspitze

Kamera so klein wie ein Salzkorn

Mini-Optik soll in medizinischen Endoskopen eingesetzt werden – Stückpreis von wenigen Euros
Zum Artikel »
Alle Computer der Welt erreichen gerade die Rechenleistung von einigen wenigen Gehirnen

295.000.000.000.000.000.000 Bytes – Inventur des Weltwissens

Neue Studie summiert alle gespeicherten Daten auf 295 Trillionen Bytes – Informationsmenge wächst viermal schneller als die Weltwirtschaft
Zum Artikel »
Quantenpunkte sind hier für das Leuchten verantwortlich

Bildschirm strahlt mit Quantenpunkten

Prototyp erlaubt genauere Farbwiedergabe und spart dabei zehn Prozent Strom
Zum Artikel »
Mit einfachen Handgesten lassen sich Skizzen zeichnen

In die Luft gezeichnet

Neue Mensch-Maschine-Schnittstelle erkennt und analysiert Handgesten in Echtzeit
Zum Artikel »
Oben: Vom Eye-Tracker mit einer Frequenz von 50 Hz gemessene Blickpunkte während des Lesens einer Zeile; Unten: Blickpunkte gruppiert zu Fixierungen unterschiedlicher Dauer

Buchmesse: Wenn der Text weiß, dass er gelesen wird

Deutsche Forscher präsentieren das Lesesystem Text 2.0, das den Leser individuell unterstützt und dank Blickverfolgung hilfreiche Fußnoten, Übersetzungen oder Multimedia-Effekte einblenden kann
Zum Artikel »

Strom aus Elektrosmog

Handy empfängt Ladestrom aus breitem Spektrum von Radiowellen - schon in wenigen Jahren sollen Mobiltelefone komplett unabhängig von der Steckdose werden
Zum Artikel »

Fitter mit E-Mails

Gezielte elektronische Nachrichten können einem gesünderen Lebenswandel auf die Sprünge helfen - man sitzt weniger und greift häufiger zu Obst und Gemüse
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum | Datenschutzerklärung
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg