Nachrichten zum Thema Lebensmittelkunde

Grüner Tee wird aus unfermentierten Blättern der Teepflanze Camellia sinensis zubereitet.

Milch könnte Grüntee noch gesünder machen

Durch Bindung an Milchproteine können mehr Antioxidantien des Tees aus dem Darm ins Blut gelangen
Zum Artikel »
Wer viel rotes Fleisch verzehrt, schädigt die Blutgefäße.

Rotwein macht Fleischgerichte weniger schädlich

Antioxidantien verringern gefäßschädigende Wirkung von Stoffwechselprodukten, die bei der Verdauung von Fleisch entstehen
Zum Artikel »
Harnsäurekristalle aus der Gelenksflüssigkeit eines Patienten, fotografiert im polarisierten Licht

Gicht: Weniger Anfälle bei höherem Kirschkonsum

Inhaltsstoffe des Obstes könnten eine schützende Wirkung bei der Stoffwechselerkankung haben
Zum Artikel »
Die Brokkoliblüten zeigen die Zugehörigkeit dieser Pflanze zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae).

Ernährungsstudie: Mehr Kohlgemüse – weniger Brustkrebs

Ein hoher Konsum von Brokkoli, Rosenkohl und anderen Kohlsorten ist bei älteren Frauen mit einem geringeren Brustkrebsrisiko verbunden
Zum Artikel »
Champagner-Turm

Champagner: Das Geheimnis der sprudelnden Bläschen

Schon nach sechs Jahren entweicht ein Drittel des Kohlendioxids aus der Flasche
Zum Artikel »
Weihnachtsgebäck: In gebackenem Zustand unbedenklich

Böse Überraschung: EHEC-Bakterien im Plätzchenteig

Ein Ausbruch von Darminfektionen in Amerika beruhte auf Toxin bildenden E. coli-Bakterien in roh verzehrten käuflichen Teigmischungen
Zum Artikel »
Bestimmte Inhaltsstoffe des Biers verraten seine Herkunft.

Inhaltsstoffe des Bieres verraten seine Herkunft

Analyse von fünf Bestandteilen des Getränks lässt auf das Herstellungsland schließen
Zum Artikel »

Forscher lüften Geheimnis des Schokoladen-Geschmacks

Analyse der chemischen Reaktionen im Mund liefert Grundlagen für neue Aromen
Zum Artikel »
Verschiedene Apfelsorten

Muskelkraft aus Äpfeln

Ein Inhaltsstoff von Apfelschalen wirkt gegen Muskelschwund
Zum Artikel »
Modell der lang gestreckten Form einer trans-Fettsäure

Nicht alle trans-Fettsäuren sind schlecht

Trans-Fettsäuren, die beim Härten von Pflanzenölen entstehen, schaden den Blutgefäßen - doch eine natürliche trans-Fettsäure aus Milchfett könnte vorbeugend gegen Diabetes wirken
Zum Artikel »

Knoblauch für das Hüftgelenk

Ein hoher Konsum von Knoblauch, Zwiebeln oder Lauch ist verbunden mit einem geringeren Risiko für eine Hüftgelenksarthrose
Zum Artikel »
Granatapfel: Blüte und Frucht

Granatapfelsaft gegen Metastasen

Bestimmte Inhaltsstoffe des Granatapfels hemmen die Ausbreitung von Prostatakrebszellen und könnten als Ausgangsverbindungen zur Herstellung neuer Medikamente dienen
Zum Artikel »
9 Nüsse und ein Esslöffel Walnussöl gegen Stress

Walnüsse helfen gegen Stress

Ungesättigte Fettsäuren und andere Inhaltsstoffe aus Walnüssen wirken Blutdruck senkend bei Stress
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg