05. Mai 2015 Nachrichten aus Wissenschaft und Technik

Wie hoch das Risiko für Schlafwandeln ist, hängt stark von den Genen ab.

Schlafwandeln liegt in der Familie

Das Risiko von Schlafstörungen wie Somnambulismus und Nachtangst im Kindesalter hängt maßgeblich von Genen der Eltern ab
Zum Artikel »


 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg