05. Juli 2012

Im Druck

Ulrich Lüttge und Manfred Kluge: Botanik – Die einführende Biologie der Pflanzen

von Joachim Czichos

Die Grundlagen der Pflanzenkunde in konzentrierter und doch gut lesbarer Form: In der Neuauflage der „Botanik - Die einführende Biologie der Pflanzen“ bleiben die Autoren Ulrich Lüttge und Manfred Kluge bei ihrem bewährten Konzept. Sie beschränken sich auf ausgewählte Themenschwerpunkte und bieten dennoch einen Gesamtüberblick ihres Fachs. Das Lehr- und Nachschlagebuch hilft nicht nur Studierenden mit Botanik als Nebenfach, sondern dient auch botanisch Interessierten Nicht-Biologen als nützliche Informationsquelle. Der Zwang zur knappen Darstellung macht es unvermeidlich, an manchen Stellen auf mögliche historische Rückblicke oder etwas ausführlichere Erläuterungen zu verzichten. Dennoch gelingt den Autoren der Kompromiss, bei aller Kürze verständlich zu bleiben.

In den ersten beiden Abschnitten geht es um die Pflanzenzelle, wobei deren Strukturen und die damit verbundenen Funktionen jeweils im Zusammenhang dargestellt sind. So werden beispielsweise mit dem Aufbau der Chloroplasten auch die biochemischen Prozesse der Photosynthese beschrieben und der Bau der Zellmembran ist mit dem Stofftransport kombiniert. Nach einem Überblick über die Pflanzenwelt von den Algen bis zu den Blütenpflanzen und dem Abschnitt über die Pflanzenorgane folgen die Themen Ökologie und pflanzliche Entwicklung. Hinzugekommen sind mit jeweils 20 Seiten die beiden Schlusskapitel über Biotechnologie und Bionik.

Die durchgehend farbigen Abbildungen – Fotos, Schemazeichnungen und oft großzügig gestaltete Grafiken – sind nicht nur Illustrationen des Textes, sondern tragen wesentlich zum Verständnis bei. Sämtliche Abbildungen stehen auch im Internet zur Verfügung. In den Fließtext eingestreute kleine bis mehrseitige Info-Boxen liefern Zusatzwissen in Form von Texten, Zeichnungen oder als Glossar. Beispiele dafür sind: Bautypen von Spaltöffnungen, Was sind Mikro-RNAs? und eine Liste von Phytohormonen. Die Zusammenfassungen am Kapitelende sind jetzt kombiniert mit Übungsaufgaben. Deren Lösungen werden aber nicht, wie vielfach üblich, am Schluss des Buches mitgeliefert. Vielmehr lassen sie sich durch Zurückblättern an die leicht auffindbare Stelle des Kapitels im Text schnell finden – und durch diese Vorgehensweise vielleicht auch leichter einprägen.

Insgesamt ein Lehrbuch, das einlädt und nicht einschüchtert – ein nicht zu unterschätzendes Qualitätsmerkmal.

 

Ulrich Lüttge und Manfred Kluge:
Botanik - Die einführende Biologie der Pflanzen
6., aktualisierte Auflage, Wiley-VCH, Weinheim 2012, 37,90 Euro, 666 Seiten, Softcover, ISBN-13: 978-3-527-33192-5




 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg