15. Dezember 2010

Im Druck

Olaf Schulz: Wölfe - Ein Mythos kehrt zurück

Buchtipp: Wölfe - Ein Mythos kehrt zurück

von Cornelia Dick-Pfaff


Das Buch "Wölfe - Ein Mythos kehrt zurück" von Olaf Schulz ist kurz gesagt ein Augenschmaus. Das Buch brilliert mit absolut beeindruckenden und zum Teil berührenden Wolfs-Aufnahmen. Sei es das Foto eines Wolfspärchens, das pure Harmonie ausstrahlt, oder das eines tapsigen Welpen, das einfach zum Lächeln zwingt - viele der Bilder sind schlicht und ergreifend bestechend.

Inhaltlich ist der stark bebilderte Band ausgewogen und lädt eindeutig zum Blättern und Schmökern ein. Die unterschiedlichen Kapitel beleuchten unterschiedliche Aspekte der Wölfe - von Evolution und historischem Hintergrund über Mythen und Legenden bis hin zu Biologie und Verhalten sowie zur aktuellen Situation der bedrohten Raubtiere.

Einzig und allein sprachlich wird es mitunter ein wenig anstrengend. So schön und spannend ein Großteil geschrieben ist, stechen doch immer wieder Passagen weniger positiv heraus. Sobald es um mehr oder minder tragische Todesfälle unter Wölfen geht oder aber insbesondere um die systematische Verfolgung der Tiere, wird doch recht dick aufgetragen. Dann wird nicht mit Wörtern und vielen betonenden Anführungszeichen gespart, um auch dem Bewusstsein des widerspenstigsten Lesers einzuhämmern, welch armes, bemitleidenswertes, falsch verstandenes, gejagtes und verfolgtes Wesen der Wolf doch war und zum Teil auch noch ist.

Keine Frage, die Verfolgung des Wolfes ist zweifelsohne mehr als kritisch zu betrachten. Ob der Text mit seinen mitunter extremen Formulierungen aber tatsächlich erreicht, was er zu erreichen sucht, bleibt fraglich. Die ausgelösten Emotionen schwanken wohl eher, als dass sie ehrliche Bestürzung auslösen. Man ist hin und her gerissen - zwar durchaus zwischen Mitgefühl für den Wolf und einer ehrlichen Wut auf jegliche Wolfshasser, aber es spielt doch schon recht bald auch eine gehörige Portion Genervtheit hinein, ob der überaus emotionalen, stets noch einen draufsetzenden Formulierungen. Dabei sprechen die Tatsachen eigentlich für sich, so dass es überhaupt nicht nötig wäre, mit der Sprache derart in die Vollen zu gehen - schade.

Da der überwiegende Teil des Buches aber in der Tat wirklich lesenswert ist und die Bilder für sich sprechen, kann man wohl darüber hinweg sehen, dass manches sprachlich ein wenig überzogen ist. Wer also auf den letzten Drücker noch ein schönes Weihnachtsgeschenk für einen Bücher- und/oder Wolfsfreund sucht, der kann mit "Wölfe - Ein Mythos kehrt zurück" sicherlich Freude bereiten.



Olaf Schulz: Wölfe - Ein Mythos kehrt zurück
Blv Buchverlag, Oktober 2010
ISBN: 978-3835406209
29,95 Euro



 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg