Wo im Gehirn sitzt die Persönlichkeit?

Das unterschiedliche Denken und Verhalten von Menschen spiegelt sich in der verschieden starken Aktivität bestimmter Hirnareale wider
Eine Vielzahl von Hirnarealen ist im Ruhezustand bei jedem Menschen unterschiedlich aktiv. Die orangen Bereiche zeigen jene Regionen mit besonders starken interindividuellen Differenzen
© Neuron, Mueller et al.

Mit der Frage, warum Menschen verschieden denken und handeln, haben sich in der Geschichte diverse Wissenschaften immer wieder auseinandergesetzt. Zumindest aus neurobiologischer Perspektive gibt es jetzt eine Antwort: Die Verschiedenheit zwischen den Individuen spiegelt sich in den Verknüpfungen von Gehirnregionen wider, so das Ergebnis einer Studie, die amerikanische Forscher im Fachjournal „Neuron“ veröffentlicht haben. Die Wissenschaftler konnten exakt jene Hirnregionen bestimmen, in denen individuelle Unterschiede zu beobachten sind. Besonders große Differenzen ließen sich vor allem in jenen Hirnarealen erkennen, die für das Speichern und Verarbeiten neuer Informationen zuständig sind. Ähnlich waren sich hingegen die für die erste Wahrnehmung von Sinneseindrücken relevanten Hirnbereiche. ...



 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg