Neues aus der Tiefsee: Von Schwarzen Rauchern und Yeti-Krabben

Bisher unbekannte Lebensgemeinschaften um heiße Quellen am Meeresgrund der Antarktis entdeckt
Bisher nicht identifizierter weißer Oktopus nahe heißer Quellen in der Antarktis
© Oxford University

Eine ganze Reihe neuer Arten wurde jetzt mit Hilfe von Tauch-Robotern am Meeresboden nahe der Antarktis entdeckt. Die Tiere leben rund um heiße Quellen, berichten britische Forscher. Überraschend für die Wissenschaftler war, dass diese Gemeinschaften völlig von denen abweichen, die bisher in vergleichbaren Ökosystemen gefunden wurden. Die Experten gehen nun davon aus, dass sich derartige Biotope weltweit mehr unterscheiden und die Interaktionen komplexer sind, als bisher angenommen wurde. Im Zusammenhang mit einer Konferenz im Frühjahr 2011 warnen sie davor, dass die Ozeane möglicherweise vor einem Artensterben ungeahnten Ausmaßes stehen. Dies sei um so schlimmer, als noch viel zu wenig über die marinen Ökosysteme bekannt sei, schreiben sie im Online-Jornal „PLoS Biology". ...



 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg