Neues Verfahren zieht Schwermetalle aus Trinkwasser

Mehrstufiger Prozess senkt Belastung durch Kupfer, Nickel und Cadmium unter Grenzwerte
Abwasser
© Brown School of Engineering

“” Mit aufwendigen Verfahren werden heute selbst geringe Mengen an Schwermetallen aus belastetem Trinkwasser gefiltert. Um dieses Ziel schneller und günstiger zu erreichen, entwickelten nun US-Forscher einen Mehrstufenprozess, der weitaus effizienter als bisherige Verfahren funktionieren soll. Wie sie in der Fachzeitschrift „Chemical Engineering Journal“ berichten, könnte ihre Methode bald in Kläranlagen getestet werden. ...



 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg