Neuer Transistortyp: Schnelles Umschalten zwischen Metall und Isolator

Elektrische Leitfähigkeit von Vanadiumoxid lässt sich über Spannungspulse steuern
Schwarze Flocken aus Vanadiumoxid
© P.R. Binter, Wiki Commons, public domain

Schnell schaltende Transistoren der Zukunft könnten vollständig auf Halbleiter wie Silizium verzichten. Denn auf der Suche nach neuen Materialien wurden nun japanische Wissenschaftler fündig. Sie fertigten einen Transistor aus der Metallverbindung Vanadiumoxid, die sich per Spannungspuls von einem Isolator zu einem Metall wandeln kann. Dieser radikale Wechsel zwischen elektrisch isolierenden und leitenden Zuständen erlaubt prinzipiell viel effizientere und stromsparendere Prozessoren als alle bisher entwickelten Silizium-Schaltkreise. Einen ersten Prototyp ihres Metall-Isolator-Transistors stellten die Forscher in der Zeitschrift „Nature“ vor. ...



 

Home | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
© Wissenschaft aktuell & Scientec Internet Applications + Media GmbH, Hamburg